Gelassen im Stress – Zwischen Büro und Kinderzimmer

Erste digitale Fachkräftewoche – Grenzen überwinden

Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf feiert Premiere: Im März findet die erste digitale Fachkräftewoche statt. Unter dem Motto „Grenzen überwinden“ stehen vom 9. bis zum 12. März 2021 Fragen der Personalwirtschaft im Fokus der vier NRW Regionen: Aachen, Düsseldorf, Mittlerer Niederrhein und Niederrhein.
Im Blickpunkt steht die Frage, inwieweit sich die Arbeitswelt durch die Folgen der Corona-Pandemie verändert hat. In den virtuellen Veranstaltungen geht es zudem darum, welche Potenziale für die Fachkräftesicherung bestehen und wie diese noch besser genutzt werden können.
Jeder Wochentag ist dabei einem anderen Kernthema gewidmet. Das abwechslungsreiche Programm dient mehr als nur dem Austausch: Es bietet die Gelegenheit für Geschäftsführer und Personalverantwortliche als auch für weibliche Führungskräfte aus kleinen und mittelständischen Unternehmen, Themen aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Praxisnahe Tipps und Tricks von Experten und Top-Referenten werden vermittelt.

Entwickelt wurde dieses Veranstaltungsformat vom Kompetenzzentrum Mittlerer Niederrhein in enger Kooperation mit den Kompetenzzentren Aachen, Niederrhein und Düsseldorf/Kreis Mettmann. Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Aachen unterstützt Betriebe bei einer zukunftsorientierten und familienfreundlichen Unternehmensentwicklung.

Anmeldungen für die digitale Fachkräftewoche sind möglich unter www.fachkraefte-im-fokus.de

Organisation: Kompetenzzentrum Frau und Beruf Region Aachen in Kooperation mit weiteren Kompetenzzentren

Ansprechperson(en): Marena-Nathalie Ostermannr

Kontaktadresse:
Rotter Bruch 6
52068 Aachen

Fax: 0241 9278 721-20

Telefon: 0241- 9278 721-33

E-Mail: ostermann@regionaachen.de

Weblink: http://www.regionaachen.de

Autorin
Dipl.-Geografin - Projektmanagement
E-Mail: sarah.komp@kreis-euskirchen.de
Telefon: 02251 15 904
Telefax: 02251 15 489
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Ähnliche Artikel

ähnliche Artikel

  • Workshop „Zukunft der Vereine“ Workshop „Zukunft der Vereine“ Im Kreis Euskirchen fand am Freitag, den 15. März 2013 im Rahmen des LEADER-Projektes "Aktive Dörfer stärken" der Workshop „Zukunft der Vereine“ statt. Zu diesem Workshop waren […] Posted in Lebensqualität & Infrastruktur
  • BildungsportalBildungsportal Das Bildungsportal ist ein Pilotprojekt im Rahmen der DemografieInitiative Kreis Euskirchen zur Erstellung eines Bildungsportals als Datenbank im Internet mit übersichtlicher Darstellung […] Posted in Bildung
  • Partizipation und EhrenamtPartizipation und Ehrenamt Im Rahmen der Integration ist es wichtig, dass geflüchtete Personen an Projekten und Maßnahmen partizipieren können. Durch die Teilhabe erfolgt eine Wertschätzung. Veranstaltungen sollen […] Posted in Allgemein, Handlungsfelder, Integration