Bildung

Medienscouts NRW

Für das Kalenderjahr 2020 bietet die Landesanstalt für Medien NRW (LfM NRW) die Finanzierung von Erstausbildungen sowie Aufbauworkshops Medienscouts NRW an.

Der Kreis Euskirchen hat sich hier erfolgreich beworben! Seit Ende Januar bis Mai 2020 werden insgesamt 66 Personen aus 11 Schulen (jeweils zwei Lehrer*innen, vier Schüler*innen) an fünf Tagen zu Medienscouts ausgebildet. Unterstützt werden sie hierbei u.a. von der Präventionsstelle der Kreispolizeibehörde.

Am 18.06.2020 erhielten erstmals ausgebildete Beratungslehrkräfte Medienscouts NRW online die Möglichkeit, über #whatthefake
Aktuelles und Nutzbares für ihren schulischen Kontext zu lernen.

Aufgrund der Corona – Pandemie musste die Ausbildung neuer Medienscouts nach dem zweiten
Termin abgebrochen werden. Geplant ist nun für das 1. Halbjahr des neuen Schuljahres 2020/21, die Ausbildung für die Hälfte der jeweiligen Schulteams durchzuführen, sofern die Abstandregelungen weiterhin gelten. Diese Teams werden dann als Multiplikator*innen ihr neu erworbenes Wissen rund um Medien in die Schulen „tragen“.

Folgende Termine sind mit den Moderatorinnen als ganztägige Veranstaltungen vereinbart:  23.11.2020, 07.12.2020  und 17.12.2020.
Sollten die Abstandregelungen wegfallen, werden alle angemeldeten Schüler*innen und Lehrkräfte weiter ausgebildet.

Kontakt:
Regionales Bildungsbüro
Frau Bettina Ismar
bettina.ismar@kreis.euskirchen.de

 

Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Ähnliche Artikel

ähnliche Artikel