Integration

Ehrentag SmiLe im Freilichtmuseum Kommern

Auch in diesem Jahr bedankte sich der Kreis Euskirchen bei den SmiLe-Sprachpat*innen für ihren ehrenamtlichen, wertvollen und wichtigen Einsatz in der Integrationsarbeit mit einem SmiLe-Ehrentag.

Am 13. Juli 2018 folgten 50 Sprachpat*innen der Einladung des Kreises/KoBIZ in das Freilichtmuseum Kommern. Bei bestem Sommerwetter wurden das Museumsgelände und die Ausstellungshallen erkundet. Dort nahmen alle an der Führung „Wir Rheinländer“ teil. In einem Rundgang durch die fiktive Stadt Rhenania erfuhren sie Hintergründe und Interessantes über das Rheinland in der Zeit von der französischen Besatzung 1794 bis hin zum Weltwirtschaftswunder 1955. Besonders die Auswirkungen der Kriegszeiten auf die Bevölkerung und deutlich erkennbare Parallelen zu den Kriegsflüchtlingen der heutigen Zeit berührte manch eine Pat*in sehr. Nach der Führung trafen sich alle in der Scheune der Museumsgaststätte.

Jutta Bernardy, Leiterin des SmiLe-Projektes im KoBIZ, bedankte sich im Namen des Kreises bei den Sprachpat*innen für ihren engagierten Einsatz. Es wurde an der gedeckten Tafel bei Kaffee und Kuchen erzählt und gelacht, der Nachmittag klang gemütlich aus.

Finanziert wurde der Ehrentag SmiLe mit Mitteln aus der DemografieInitiative des Kreises Euskirchen.

Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Ähnliche Artikel

ähnliche Artikel