Lebensqualität & Infrastruktur

Klettern wie Tarzan und ein Sinnespfad für Spatzen

Das war rekordverdächtig schnell: Manfred Poth, der Allgemeine Vertreter des Landrats, hatte gerade sein Grußwort zur Projektmesse im Kreishaus beendet, als der erste „Deal“ schon unter Dach und Fach war. Jochen Kupp, Chef des Berufsbildungszentrums (BZE) in Euenheim, und Karola Welcker, Lehrerin an der Friedrich-Haass-Schule in Bad Münstereifel, hatten direkt Nägel mit Köpfen gemacht und eine Zusammenarbeit für den 2. Aktionstag der Wirtschaft am 15. März 2018 beschlossen. Unter der Regie von Sarah Komp von der Struktur- und Wirtschaftsförderung wurde die Vereinbarung noch im Kreishaus rasch per Tablet online abgeschlossen – einfacher geht’s nicht. In den kommenden Wochen werden die Azubis nun im BZE eine massive Sitzbank bauen, die am 15. März rund um einen Baum auf dem Schulhof aufgebaut wird.

Wo sonst der Kreistag debattiert oder Konferenzen stattfinden, herrschte munteres Treiben wie auf einem Marktplatz. Im Sitzungssaal des Kreishauses hatten 17 gemeinnützige Organisationen Info-Stände aufgebaut, um mit viel Liebe zum Detail und ausgefallenen Ideen für ihre Projekte zu werben. 25 Unternehmensvertreter waren gekommen, um sich hier den passenden Partner zu suchen – und sie sollten fündig werden.

Denn das Zusammentreffen auf Augenhöhe der sozialen und gemeinnützigen Einrichtungen mit den Unternehmen brachte ein stolzes Ergebnis hervor: Aktuell gibt es 20 Projekte, die dank der Unterstützung der lokalen Unternehmen umgesetzt werden. Insgesamt wurden 30 Engagementvereinbarungen geschlossen – so wie zwischen dem BZE und der Friedrich-Haass-Schule.

Einige Beispiele: Die Kaller Unternehmen Papstar und e.s.a. Security engagieren sich gleich in fünf bzw. vier unterschiedlichen Projekten und unterstützen damit u.a. die AWO-Kita Antweiler mit einem Kletterseilgarten , die Kinderbetreuung Spatzennest mit einem Sinnespfad und das Familienzentrum Kall mit einer „Oase der Ruhe“. „Wir haben tolle Kontakte geknüpft und sind sehr glücklich über das Ergebnis“, so Tagesmutter Petra Gemünd vom Spatzennest in Kall.

Auch die Realschule aus Bad Münstereifel kann sich freuen. Die Zimmermann Landtechnnik GmbH sorgt zur Freude der Schüler für neue Sitzgelegenheiten auf dem Schulgelände.

Übrigens: Zur Projektmesse konnte ein Teil der Unternehmerschaft leider nicht persönlich vor Ort sein. Hier wird die Projektleiterin des Aktionstags im Nachgang weitere Projektvereinbarungen vermitteln.

 

Autorin
Dipl.-Geografin - Projektmanagement
E-Mail: sarah.komp@kreis-euskirchen.de
Telefon: 02251 15 904
Telefax: 02251 15 489
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Ähnliche Artikel

ähnliche Artikel