Handlungsfeldübergreifend

„Wegweiser für Migrantinnen und Migranten“ für den Kreis Euskirchen

Wie ist es, sich „fremd“ zu fühlen? Niemanden zu kennen, die Landessprache noch nicht zu beherrschen? Wie kann man sich im Alltag oder in schwierigeren Lebenssituationen besser zurechtfinden?

In Kooperation des Kommunalen Bildungs- und Integrationszentrums (KoBIZ) Kreis Euskirchen und der Integrationsagentur DRK Euskirchen ist der „Wegweiser für Migrantinnen und Migranten“ für das Kreisgebiet Euskirchen entstanden. Finanziert wurde das Projekt durch die DemografieInitiative des Kreises Euskirchen.

Die Infobroschüre „Wegweiser für Migrantinnen und Migranten“ gibt es im praktischen „Taschenformat“ DIN A7 und ermöglicht einen umfassenden Überblick über Institutionen, Beratungs- und sonstige Anlaufstellen. Somit unterstützt sie nicht nur Neuzugewanderte, sondern kann allen Bürgerinnen und Bürgern als Orientierung dienen.

Der Wegweiser steht zurzeit in folgenden Sprachen zur Verfügung:

Deutsch
Englisch
Französisch
Arabisch
Russisch
Türkisch

Bei Fragen und Anregungen sowie Bestellwünschen zum „Wegweiser für Migrantinnen und Migranten“ wenden Sie sich bitte an:

Kreis Euskirchen, Kommunales Bildungs- und Integrationszentrum (KoBIZ)
Roland Kuhlen, 02251/15-538, vielfalt.leben@kreis-euskirchen.de

 

Autor
Kommunales Bildungs- und Integrationszentrum (KoBIZ)
E-Mail: roland.kuhlen@kreis-euskirchen.de
Telefon: 02251 15 538
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Ähnliche Artikel

ähnliche Artikel