Wirtschaft & Arbeit

Fachkräftegewinnung- und bindung im demografischen Wandel

Im Rahmen der Demografie-Initiative des Kreises Euskirchen widmen wir uns den vielfältigen Herausforderungen, mit denen der demografische Wandel Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie Beschäftigte konfrontiert.

Mit dem DemografieDialog stellen wir Ihnen eine Plattform zur Verfügung, mittels derer Sie sich regelmäßig aktuell über die vielfältige Anpassungsmöglichkeiten an die Folgen des demografischen Wandels informieren können.

Fest steht: Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer werden in Zukunft länger arbeiten müssen, das Durchschnittsalter der Belegschaften in den Unternehmen steigt. Somit gewinnt auch das lebenslange Lernen an Bedeutung. In unserer Bildungsberatungsstelle verschaffen wir Ihnen und Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Zugang zu Fördermöglichkeiten für Weiterbildung, z.B. im Rahmen der Programme Bildungsscheck und Bildungsprämie.

Geburtenschwache Jahrgänge bringen es mit sich, dass es für Betriebe zunehmend schwerer wird, ihren quantitativen und qualitativen Personalbedarf zu decken.

Deshalb ist es wichtig, Arbeitsplätze bereits heute gesund und familienfreundlich zu gestalten, um Fachkräfte zu gewinnen, zu halten und ihnen attraktive Perspektiven für ihr Arbeitsleben anzubieten.

Familienfreundlichkeit wird im Kreis Euskirchen groß geschrieben.Der Vereinbarkeitvon Berufstätigkeit und Erziehung bzw. Pflege widmen wir uns im Rahmen des Netzwerkes Familie und Beruf.

 Ergänzend soll unser „Wegweiser Familie und Beruf – So gelingt die Balance“ Hilfestellung und Motivationsquelle für diejenigen sein, die gerne wieder in ihren Beruf einsteigen möchten und möglicherweise bald Ihr Unternehmen verstärken!

Ganz neu im Angebot haben wir einen Betrieblichen Pflegekoffer, ein praktisches Instrument für eine familienorientierte Personalpolitik, den wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch vorstellen.

Bei allen unseren Anstrengungen, den Fachkräftebedarf im Kreis Euskirchen langfristig zu sichern, arbeiten wir mit vielen kompetenten Partnern zusammen. Gemeinsam mit ihnen haben wir das grenzüberschreitende Projekt Technology Transfer and Recruiting in Rural Areas (TeTRRA) für Technologietransfer und Fachkräftesicherung im ländlichen Raum entwickelt.

 

Die wichtigsten Projekte und Initiativen zur Fachkräftegewinnung und -bindung, unter Federführung oder Einbindung der Stabsstelle für Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen, haben wir für Sie in einer Übersicht zusammengestellt, die wir Ihnen hier zum Downloaden anbieten.

 

Projekte Und Initiativen Zur Fachkräftegewinnung Und -bindung (75.6 KiB)

Autorin
Dipl.-Geografin - Projektmanagement
E-Mail: sarah.komp@kreis-euskirchen.de
Telefon: 02251 15 904
Telefax: 02251 15 489
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Ähnliche Artikel

ähnliche Artikel