Kinder-, Jugend-, Familienfreundlichkeit

Start des Auditierungsverfahrens „Qualitätssiegel Familienfreundlicher Arbeitgeber“

Der Kreis Euskirchen soll das Qualitätssiegel Familienfreundlicher Arbeitsgeber erhalten. Zusammen mit der Bertelsmann-Stiftung werden konkrete Maßnahmen erarbeitet, die die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Kinderbetreuung und der Pflege von Angehörigen erleichtern. Damit möchte die Kreisverwaltung dem Fachkräftemangel entgegen wirken, ihre Attraktivität als Arbeitgeber steigern und die Motivation und Zufriedenheit der Belegschaft erhöhen.

Eine Informationsveranstaltung, zu der alle beschäftigten der Kreisverwaltung eingeladen waren, hat bereits im April statgefunden.

Das offizielle Auditierungsverfahren beginnt im Juni 2013 mit einer anonymen Mitarbeiterbefragung.

Autorin
Dipl.-Geografin - Projektmanagement
E-Mail: sarah.komp@kreis-euskirchen.de
Telefon: 02251 15 904
Telefax: 02251 15 489
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Ähnliche Artikel

ähnliche Artikel