Kinder-, Jugend-, Familienfreundlichkeit

Betrieblicher Pflegekoffer

Der betriebliche Pflegekoffer dient der Orientierung, Information und praktischen Unterstützung, um Erwerbstätigkeit und Pflege/Betreuung besser miteinander vereinbaren zu können. Darüber hinaus soll der Koffer aber auch in komprimierter Fassung generelle Informationen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bereithalten. Im Hinblick auf den demografischen Wandel, wird die Gesellschaft älter. Viele dieser Menschen werden irgendwann pflegerische Hilfe brauchen und auf Familienmitglieder angewiesen sein. Um diese Menschen nicht auf dem Arbeitsmarkt zu verlieren, soll der betriebliche Pflegekoffer als Unterstützung dienen. Dieser enthält sowohl Informationen für den Arbeitgeber, als auch für den Arbeitnehmer.

Autorin
Dipl.-Geografin - Projektmanagement
E-Mail: sarah.komp@kreis-euskirchen.de
Telefon: 02251 15 904
Telefax: 02251 15 489
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Ähnliche Artikel

ähnliche Artikel

  • DemografieDialog für UnternehmenDemografieDialog für Unternehmen Mit dem Projekt DemografieDialog sollen die Unternehmen für die mit dem demografischen Wandel verbundenen Herausforderungen sensibilisiert und über ihre Handlungs- und […] Posted in Top Themen, Wirtschaft & Arbeit
  • 1. Netzwerktreffen Familie und Beruf1. Netzwerktreffen Familie und Beruf Mehrere 1.000 Mitarbeiter aus dem gesamten Kreis Euskirchen waren über Vertreter der insgesamt 14 Unternehmen, acht sozialen Einrichtungen, zwei Bildungsinstitute und 14 kommunalen oder […] Posted in Wirtschaft & Arbeit
  • Reise durch die WeltReise durch die Welt Das Projekt zielt darauf ab vorhandene Vorurteile abzubauen und den reisenden Kindern auf eine entspannte und fröhliche Art den Blick in eine andere Kultur zu ermöglichen. Mithilfe eines […] Posted in Integration